Zumindest steht es so im Kochbuch „Auf großer und kleiner Flamme“ von Lore Lorentz.

Die Anzahl der vegetarischen Rezepte ist dann allerdings sehr überschaubar. Gemüsebrühe, Spinatroulade, Risotto mit grünem Paprika, Gemüseravioli und das war es dann auch schon. Aber schließlich heißt es ja hier, dass die Hälfte aller Speisen, die ein Vegetarier zu sich nimmt, ungekocht sein soll. Zum satt werden dann auch der  Verweis auf das Kapitel “Manche mögen’s roh”.